News
23.02.2018, 11:45 Uhr | Quelle: Stimberg-Zeitung
CDU-Politiker und Gewerkschafter Heinz Graf wird Sonntag 90 Jahre alt.
Geboren im westpreußischen Schneidemühle wuchs Heinz Graf im brandenburgischen Landsberg auf. Nach der Schule, einer erfolgreich absolvierten Banklehre und russischer Kriegsgefangenschaft legte Graf nach seinem Wohnortwechsel nach Oer-Erkenschwick im Bergbau die Hauerprüfung ab und arbeitete später als Lohnbuchhalter der heute nicht mehr existierenden Zeche Ewald-Fort-setzung. 1967 wechselte Graf zum Lastenausgleichsamt des Kreises Recklinghausen, wo er bis zum Renteneintritt 1989 tätig war.
Quelle: Stimberg-Zeitung
 Seit 1945 ist Heinz Graf Gewerkschaftsmitglied und Träger der goldenen Ehrennadel der Gewerkschaft ÖTV (heute Verdi). Seit 1945 ist er Mitglied der CDU und war von 1971 bis 1977 Stadtverbands-vorsitzender und in den 60er-Jahren Mitglied des Stadtrates. Außerdem wirkte der morgen 90-Jährige mehr als zwei Jahrzehnte als Vorsitzender in der Christlich-De¬mokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) und war später lange in der CDU-Seniorenunion aktiv. 1995 wurde ihm die silberne Ehrennadel der Stadt verliehen, 2004 bekam Heinz Graf des Bundesverdienstkreuz am Bande. Zu-dem engagierte sich Heinz Graf über viele Jahre im Deutschen Siedlerbund.

Was Heinz Graf aber Zeit seines Erwachsenenlebens beschäftigte, war die Trennung der beiden deutschen Staaten nach dem Zweiten Weltkrieg. Unvergessen sind Heinz Grafs „Zonengrenz-fahrten“. Die von ihm organsierten und auch vor Ort geleiteten Bildungsreisen
führten Hunderte Oer-Erkenschwicker an die damalige innerdeutsche Grenze und zu Zielen innerhalb der ehemali­gen DDR. 60 solcher Touren hat Heinz Graf zu DDR-Zeiten organisiert, 16 Busfahrten waren es nach dem Mauerfall mit Zielen in den neuen Bundesländern.

Zusammen mit dem heuti­gen CDU-Ehrenvorsitzenden, Josef Bakenfelder, engagierte sich Heinz Graf nach der Wende in der ostdeutschen Partnerstadt Lübbenau für den Aufbau eines CDU-Ver­bandes in Brandenburg.

Zum Geburtstag am Sonntag gratulieren die Ehefrau, drei (Schwieger-)Kinder, drei Enkel und zwei Urenkel. Freunde und (politische) Weggefährten schließen sich den Glückwünschen an.

© CDU Oer-Erkenschwick   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 129687 Besucher